HVG-Seminar - Temperaturmessmethoden für die Glasproduktion am 06.11.2019 in Offenbach

Die am häufigsten eingesetzte Messtechnik im Prozess der Glasherstellung ist die Temperaturbestimmung.
Das Vertiefungsseminar Temperaturmessungen für die Glasproduktion soll helfen, Methoden zur Messung von Temperaturen für die entsprechenden Anwendungsbereiche besser beurteilen zu können, Fehler in der Durchführung der Messung zu erkennen und die Interpretation der Ergebnisse effizienter im Herstellungsprozess einsetzen zu können.

Referent ist Dipl.-Ing. Bernhard Fleischmann, der sich bei der HVG seit vielen Jahren mit Messungen von Temperaturen bei den verschiedensten Prozessschritten während der Glasproduktion befassen.

Die Vortragszeit umfasst 6 Zeitstunden.

Beginn: 06.11.2019   8.30 Uhr
Ende:    06.11.2019 16.30 Uhr

Ausführliches Programm als PDF-Datei. Bitte melden Sie sich online zu dieser Veranstaltung an.

Kosten

  bis 08.10.2019 ab 09.10.2019
Mitarbeiter von
HVG-Mitgliedsfirmen
 €  520,-  €  570,-
DGG-Mitglieder  €  620,-  €  680,-
alle übrigen Teilnehmer  €  620,-  €  680,-

In der Teilnahmegebühr sind die Seminarunterlagen, Teilnahmebescheinigung sowie Imbiss und Getränke enthalten. Die Teilnahmegebühr ist lt. §4 Abs. 22 UStG nicht der Mehrwertsteuer unterworfen.

Die Anmeldung kann bis zum 23. Oktober 2019 erfolgen. Bei Stornierung der Anmeldung nach dem 23. Oktober 2019 müssen wir eine Stornogebühr von € 250,- erheben.

Ort

HVG Offenbach
Siemensstr. 45 
63071 Offenbach

Veranstalter

Hüttentechnische Vereinigung der Deutschen Glasindustrie e.V. (HVG)