HVG-Fortbildungskurs - Sicherheit bei der Glasproduktion vom 27.11.2017 bis 28.11.2017

Sowohl die Arbeitssicherheit, der Gesundheitsschutz als auch die dazu beitragenden technischen Möglichkeiten haben in der Massen- und Spezialglasherstellung in den letzten Jahren eine deutliche Aufwertung erfahren. Die Sicherheit bleibt nicht auf der Stufe eines Managements von möglichen Risiken stehen, sondern wird zunehmend als Teil einer Unternehmenskultur angesehen.

Der Fortbildungskurs richtet sich an alle Mitarbeiter der Glasindustrie, ihrer Zulieferfirmen und Weiterverarbeiter, insbesondere auch an solche ohne fachspezifische Ausbildung, aber auch an Studenten von Fachhochschulen und Universitäten, die eine Einführung in die Arbeitssicherheit in Verbindung mit den technisch umsetzbaren Möglichkeiten erwarten.

Ausführliches Programm als PDF-Datei.

Kosten

Mitarbeiter von
HVG-Mitgliedsfirmen
 €  495,-
DGG-Mitglieder  €  495,-
Studenten  €    75,-
alle übrigen Teilnehmer  €  595,-

In der Teilnahmegebühr sind das Kursmanuskript, 3 Kaffeepausen, 1 Mittagsimbiss und 1 Abendveranstaltung enthalten. Die Teilnahmegebühr ist lt. §4 Nr. 22 UStG nicht der Mehrwertsteuer unterworfen.

Ort

Geschäftsstelle HVG-DGG
Siemensstraße 45 
63071 Offenbach

Veranstalter

Hüttentechnische Vereinigung der Deutschen Glasindustrie e.V. (HVG)